Bezirk Mistelbach: Ein 63-jähriger polnischer Staatsbürger lenkte am 01.12.2018 gegen 06:15 Uhr ein Sattelzugfahrzeug mit Sattelanhänger auf der A5 in Richtung Norden.

Bei Höhe Wolkersdorf kollidierte der LKW vermutlich aufgrund der abgefahrenen Winterreifen auf der Schneefahrbahn zunächst rechts gegen die Leitschiene und rutschte in weitere Folge über drei Fahrstreifen in die Mittelbetonwand wo er stecken blieb.

Er wurde mittels Kranwagen von der Feuerwehr geborgen. Drei Fahrstreifen der A5, Fahrtrichtung Norden, waren zur Bergung des Sattelkraftfahrzeuges und der anschließenden Reinigung der Fahrbahn in der Zeit 06:20 Uhr bis 08:50 Uhr gesperrt. Der Lenker blieb bei dem Unfall unverletzt.

LPD-NOE