Bezirk St. Pölten: Am 20.12.204 gegen 05.00 Uhr lenkte ein 21-Jähriger einen Pkw auf der LB 44 im Gemeindegebiet von 3032 Maria Anzbach/Furth.

Vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit und nachgewiesener Alkoholisierung des Lenkers geriet das Fahrzeug auf der nassen Fahrbahn ins Schleudern, prallte gegen einen Zaun und in weiterer Folge gegen eine Hausmauer.

Dabei wurde der Lenker und 3 Beifahrer (alle 20 Jahre alt) verletzt. 2 Personen wurden unbestimmten Grades und 2 Personen schwer verletzt. Sie wurden mit NAW und Rettungsdienst in das LK St. Pölten eingeliefert. Die Beteiligten sind im Bezirk St. Pölten und Wien wohnhaft.

LPD-NOE