St. Pölten: Aufgrund der letzten Entwicklungen rund um die Covid-19 Maßnahmen, müssen wir unsere Vorstellung auf den 28. Jänner 2021 verschieben.

Bereits gekaufte Karten behalten natürlich ihre Gültigkeit.

Der kleine Prinz am 28. Jänner 2021 um 17:30 Uhr

Einen für Kinder und Erwachsene gleichermaßen kreativen Impuls setzen wir mit dem Märchen „Der kleine Prinz“, frei erzählt nach Antoine de Saint-Exupery.

Im Auge des Betrachters – je nach Lebens- bzw. Altersstufe sind die unterschiedlichsten Botschaften erkennbar, wobei neben der kulturellen Botschaft auch ethische Grundsätze vermittelt werden. Das Werk ist ein modernes Kunstmärchen und wurde von Antoine de Saint-Exupery als Appell für Freundschaft und Menschlichkeit interpretiert. Die Kernaussagen sind: „Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“ – und – „Nichts ist so wertvoll wie die Zeit, die wir gemeinsam verbringen“! Choreografiert wurde der „Kleine Prinz“ von Reiner Feistel, dem Gewinner des sächsischen Tanz Preises.

Fuchs: Gala Isabella Lara
Schlange: Mayara Viçoso
Besetzung:
Prinz: Dominik Vaida
Rose: Aoibh Ní Riain Broin
König: Iliya Pieshyn
Laternenanzünder: Rachael Louise Carrier
Geschäftsmann: Marco Marongio
Der Eitle: Benjamin Skupien und Valentin Domsa

Unsere Veranstaltungen bis März:
Theater des Balletts:
Der kleine Prinz
​28. Jänner 2021, 17:30 Uhr

Mythos Coco Chanel
13. Februar 2021, 19:00 Uhr

Frühlingsgala Weinviertel
Mostviertel
Pe
26. März 2021, 19:00 Uhr

Foto: Ing. Wolfgang Mayer

Kartenbüro:
3100 St. Pölten | Oriongasse 4
Montag bis Freitag von 09:00 – 12:00 Uhr
T: +43 2742 230 000
M: tickets@europaballett.at