Bezirk Bruck an der Leitha: Bislang unbekannte Täter versuchten am 28.03.2019 gegen 02.30 Uh, einen Bankomaten im Gemeindegebiet von Bruck an der Leitha aufzuschneiden.

Dabei dürfte es eine Entzündung gegeben haben weshalb es zu einem Kleinbrand kam.

Die Täter konnten kein Bargeld erbeuten und flüchteten nach dem Einbruchsversuch in unbekannte Richtung.

Das Landeskriminalamt Niederösterreich, Ermittlungsbereich Diebstahl sowie die Tatortgruppe des Landeskriminalamtes Niederösterreich haben die Ermittlungen aufgenommen.

LPD-NOE