Bezirk Tulln: Am 17.03.2012, gegen 07:50 Uhr, wurde der stellvertretende Geschäftsleiter einer Firma in Langenrohr von einem vorerst unbekannten Mann in dessen Firma bedroht.

Der Mann, welcher zur Tatzeit einen Motorradhelm trug, packte dabei den stellvertretenden Geschäftsleiter, bedrohte diesen mit einem Messer und wollte ihn in den Lagerraum drängen. Das Opfer konnte sich jedoch losreißen, worauf der Täter die Flucht ergriff.

Eine Zeugin konnte sich Kennzeichenfragmente des Fluchtfahrzeuges merken, worauf in weiterer Folge durch umfangreiche kriminalpolizeiliche Ermittlungen durch Beamte der Polizeiinspektion Tulln der Täter ausgeforscht und festgenommen werden konnte.

Beim Beschuldigten handelt es sich um einen 44-jährigen Mann, welcher über Anordnung der Staatsanwaltschaft St. Pölten auf freiem Fuß zur Anzeige gebracht wird.

SID-NOE