Bezirk Mistelbach: Am 10.10.2013 gegen 19.20 Uhr wollte sich ein bisher unbekannter Täter durch den Personaleingang Zutritt zur Filiale einer österreichischen Warenhauskette in Gaweinstal verschaffen.

Zu genanntem Zeitpunkt wollten gerade die beiden 45 bzw. 35-jährigen Angestellten das Geschäftslokal auf diesem Wege verlassen. Der mit einer schwarzen Sturmhaube maskierte und einer vermutlichen Pistolenattrappe bewaffnete, ca. 180 cm große und auffällig korpulente Mann drängte die beiden Frauen in den Innenbereich des Lagerraumes und verlangte in gebrochenem Deutsch die Herausgabe von Bargeld.

Die Angestellten erklärten dem Täter, dass sie keinen Zugriff zum Büroraum/Tresor mehr hätten, worauf der unbekannte Täter handgreiflich wurde und eine der beiden Frauen leicht verletzte.

Ein Versuch des Täters die Angestellten mit einem entrissenen Schlüsselbund einzusperren gelang auf Grund des Widerstandes der beiden Frauen nicht, weshalb der Täter ohne Beute die Flucht ergriff.

Eine ausgelöste Alarmfahndung verlief negativ.

Sachdienliche Hinweise sind an die Polizeiinspektion Gaweinstal unter der Tel.Nr.: 059133 3264 erbeten.