Amstetten: Am 20.02.2008, gegen 07.30 Uhr, bestieg ein 51-jähriger Bauarbeiter aus dem Bezirk Amstetten auf einer Baustelle in 3300 Amstetten, von einer Laufbrücke aus, eine in den Kellerrohbau führende Aluschiebeleiter. Dabei dürfte vermutlich die Aluleiter weggerutscht sein und der Mann stürzte in den 3,40 Meter tiefer liegenden Kellerrohbau. Der Mann wurde von Arbeitskollegen erstversorgt und anschließend per Rettung mit schweren Verletzungen in das Landesklinikum Mostviertel Amstetten eingeliefert.