Bezirk Scheibbs: Die Wallfahrt der NÖ-Goldhauben- und Trachtengruppen, die traditionellerweise von der Volkskultur Niederösterreich und einer regionalen Trachtengruppe organisiert und am 15. August 2011 abgehalten wird, führt – anlässlich des 30-jährigen Jubiläums des Trachten- und Goldhaubenvereins Göstlinger Alpen – im heurigen Jahr nach Göstling an der Ybbs.

Die Veranstaltung beginnt um 8.15 Uhr mit dem Eintreffen der WallfahrerInnen beim Treffpunkt Unimarkt/Autohaus Rottner, ab 9 Uhr erfolgen die Aufstellung des Festzugs und der feierliche Einzug in die Pfarrkirche Göstling, wo ab 9.30 Uhr ein Festgottesdienst gefeiert wird, der vom Kirchenchor Göstling musikalisch umrahmt wird. Anschließend wird zur Kräutersegnung und zum Jubiläumsfestakt „30 Jahre Trachten- und Goldhaubenverein Göstlinger Alpen" geladen.

Die Mitglieder des Trachten- und Goldhaubenvereins Göstlinger Alpen widmen sich seit der Vereinsgründung im Jahr 1981 der Erhaltung der regionaltypischen Tracht sowie der Kunst des Trachtennähens und Goldhaubenstickens. Mit zahlreichen Aktionen hat der Verein in den vergangenen drei Jahrzehnten einen wesentlichen Beitrag zur Pflege und Erneuerung der Tracht in Niederösterreich geleistet.

Die Goldhaubenwallfahrt wird im Mostviertel seit mehr als 50 Jahren durchgeführt. In Mariazell wurde 1957 von den Mostviertler Trachtengruppen das Versprechen abgegeben, jährlich zu Mariä Himmelfahrt eine Wallfahrt durchzuführen. Seit dieser Zeit ist jedes Jahr ein anderer Ort im Mostviertel Austragungsstätte dieser traditionellen Wallfahrt.

Nähere Informationen: Volkskultur Niederösterreich, Claudia Lueger, Telefon 0664/820 85 94, bzw. Mag. Ingrid Reichenauer, Bakk.phil., Telefon 02732/850 15-29, e-mail ingrid.reichenauer@volkskulturnoe.at , http://www.volkskulturnoe.at/