Bezirk Baden: Am 03.12.2010, gegen 14.05 Uhr, wechselte ein unbekannter männlicher Täter in einer Bank in 2560 Berndorf, 20 Stück gefälschte 4-fach Golddukaten in Euro um.

pi-berndorf-161210-00.jpg

Der unbekannte Täter wies sich dabei gegenüber den Bankangestellten mit einem gefälschten Führerschein aus.

pi-berndorf-161210-04.jpg

Durch den Wechsel dürfte der Bank ein Schaden in der Höhe von ca. € 9.000 entstanden sein.

pi-berndorf-161210-03.jpg

Zweckdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion Berndorf unter der Telefonnummer 059133/3304 erbeten.