Bezirk Gänserndorf: Am 22. Februar 2013 gegen 07.45 Uhr brach in einem Wohnhaus im Gemeindegebiet von Zistersdorf ein Brand aus.

Die Wohnausbesitzer, welche im ersten Stock des Wohnhauses schliefen, hörten einen Krach im Erdgeschoß. Bei der Nachschau stellten sie fest, dass im Abstellraum aus bisher unbekannter Ursache ein Brand ausgebrochen ist.

Der Wohnungseigentümer versuchte den Brand vorerst selbst zu löschen. Brach die Löschversuche aufgrund der starken Rauchentwicklung jedoch ab.

Die am Brandort eingesetzten Freiwilligen Feuerwehren Zistersdorf, Maustrenk, Windisch-Baumgarten, Gösting, Eichorn, Loidesthal und Neusiedl an der Zaya konnten den Brand gegen 09.00 Uhr unter Kontrolle bringen.

LPD-NOE