Bezirk Mistelbach: Beamte der Suchtmittelgruppe Mistelbach haben nach umfangreichen Erhebungen zwei Männer im Alter von 18 und 19 Jahren, beide aus dem Bezirk Mistelbach ausgeforscht.

Beide werden verdächtigt, in der Zeit von 2017 bis 2019 mindestens 10 Mal Cannabiskraut aus der Tschechischen Republik eingeführt zu haben, welches sie dann im Bezirk Mistelbach an mindestens 20 Abnehmer aus dem Bezirk Mistelbach gewinnbringend weiterverkauft haben.

Der 18-jährige Beschuldigte war teilgeständig und wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft Korneuburg am 14. Mai 2019 in die Justizanstalt Korneuburg eingeliefert. Der 19-jährige Beschuldigte war geständig und wurde angezeigt. Die Abnehmer werden ebenfalls angezeigt.

LPD-NOE