Bezirk Lilienfeld: Ein 77-jähriger Motorradlenker aus dem Bezirk Lilienfeld fuhr am 01. August 2017 gegen 07.20 Uhr auf der B21.

Dies aus Rohr im Gebirge kommend in Fahrtrichtung Mariazell. Er hielt sein Fahrzeug vor der Kreuzung mit der B214 aufgrund einer Stopptafel an.

Zur gleichen Zeit lenkte ein 79-jähriger Pkw-Lenker aus dem Bezirk Lilienfeld sein Fahrzeug auf der B214 aus Mariazell kommend in Richtung Lilienfeld. Als der Motorradlenker sein Fahrzeug wieder in Bewegung setzte, um nach links in Richtung Mariazell abzubiegen, kam es zu einer Kollision mit dem Pkw.

Der Motorradlenker wurde bei diesem Vorfall schwer verletzt und mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 15 in das Universitätsklinikum St. Pölten verbracht. Der PKW Lenker wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem Rettungsdienst in das Landesklinikum Lilienfeld verbracht.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

LPD-NOE